Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Geschichte des Parks

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Geschichte
              
Früh. Menschen
               St. Verwendung
               Kleine Eiszeit
               Stämme
               „Schafesser“
               Ankunft eur. Ame.
               Suche nach Gold
               Expeditionen
                  Expedition 1869

 
                Expedition 1870
 
                Expedition 1871
               1872 Geburt
               Entwicklungsjahre
               1877 Nez Perce
               1886 Armee
               1916 NPS
               Grenzen
               1940iger Jahre
               Mission 66
               „naturnah“
               Ureinwohner
               Umweltgesetze
              
Schwierige Zeiten
               Bewahrung
               Zeitschiene

Die „Schafesser“

NPS-Foto: Winter-Wickiup der SchafesserEinige Gruppen der Shoshonen, die sich an ein Leben in den Bergen angepasst haben, verwendeten nicht das Pferd. Dies schließt die Schafesser oder Tukudika ein, die ihre Hunde zum transportieren von Lebensmitteln, Fellen und anderer Vorräte verwendeten.

Die Schafesser erhielten ihren Namen vom Dickhornschaf, deren Wanderung sie folgten. Das Dickhornschaf war ein wesentlicher Teil ihrer Ernährungsweise und sie verarbeiteten die Körper der Tiere in eine Vielzahl unterschiedlicher Werkzeuge und Hilfsmittel. Beispielsweise machten sie Bögen aus dem Schafshorn, das sie durch Einweichen in den heißen Quellen biegbar machten. Sie verhandelten diese Bögen, Kleidung und Felle mit anderen Stämmen.

NPS-Foto: Dickhornschaf

© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.