Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Kulturelle Ursprünge

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Kul. Ursprünge
               Archäologie
               Landschaftsraum
               Ethnografie
               Stämme
               Überlieferungen
               Hist. Strukturen
               Sammeln
               Trailside-Museum
               Fakten
               Gesetze

Verbundene Stämme

NPS-Foto: Bannock-IndianerMit dem Yellowstone sind mehr als zwei Dutzend Stämme amerikanischer Ureinwohner traditionell verbunden. Ihre angestammte Anwesenheit wird durch archäologische und ethnohistorische Dokumentationen, Interviews mit Stammesältesten und fortlaufenden Gesprächen (siehe Geschichte) erläutert und für die Nachwelt erhalten. Einige Stämme lebten zumindest während einiger Jahreszeiten hier, wenn nicht ganzjährig. Andere kamen aus zeremoniellen Gründen und fast alle haben gejagt und gesammelt, gehandelt und Raubzüge unternommen. Einige Plätze und Ressourcen bleiben für den Stammessinn und zur Unterhaltung ihrer traditionellen Praktiken wichtig.

Der Yellowstone-Nationalpark hat über 230 ethnografische Ressourcen, die durch Stammesangehörige beschrieben wurden. Diese schließen Tiere wie Bisons ein, aber auch Pflanzen, hydrothermale Gebiete, mineralischen Farben von hydrothermalen Gebieten, Yellowstone Lake, Plätze für Visionen, Obsidian, Treffpunkte und Jagdgebiete.

Die Stämme und der Yellowstone Nationalpark haben ein beiderseitiges Interesse an der kulturellen Bewahrung. Die Stämme wollen die Traditionen erhalten, um zu überleben und der National Park Service möchte bei dieser Erhaltung als ein Teil seiner Verpflichtung zum Schutz der kulturellen Ressourcen unterstützen. Zusätzlich sind die Stämme souveräne Nationen, deren Führer eine legale Beziehung mit der Bundesregierung haben, die nicht von der allgemeinen Öffentlichkeit geteilt wird. Konsequenterweise nehmen die Repräsentanten der, mit dem Yellowstone verbundenen, Stämme an regelmäßigen Besprechungen mit den Parkmanagern teil. Sie bringen Sichtweisen der Stämme in aktuellen Angelegenheiten ein, wie die Verwaltung der Bisons (Bisons im Yellowstone sind eine wertvolle Ressource für alle verbundenen Stämme). Die Stämme kommentieren auch Parkprojekte, die ihre ethnografischen Angelegenheiten beeinflussen.

© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.