Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Tiere - Fische

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Tiere
               Fische

Westslope-Cutthroat-Forelle

NPS-Foto: Westslope-Cutthroat-ForelleWissenschaftlicher Name: Oncorhynchus clarki lewisi
Englischer Name: westslope cutthroat trout

  • Entwickelte sich unabhängig von anderen Cutthroat-Forellenarten, aber teilen sich ihre Anforderungen an Nahrung und Lebensraum.
  • Ursprünglich verbreitet über die Abflüsse der Madison River und Gallatin River.
  • Die aktuelle Verbreitung ist reduziert auf die kleinen Oberlauf-Populationen durch Überfischung, Konkurrenz und Kreuzungen mit nicht einheimischen Fischen.
  • Faktoren wie Verlust des Lebensraum und Verschmutzung sind im Park nur unbedeutend.

Verwaltung

Das Parkpersonal hat für genetisch reine Populationen der Westslope-Cutthroat-Forelle innerhalb des Parks gesucht. Es wurden Fischbestandsaufnahme durchgeführt in den Einzugsgebieten der Oberläufe kleiner, fließender Gewässer im nordwestlichen Teil des Parks, einschließlich Fan Creek, Specimen Creek und Grayling Creek. DNA-Analyse identifizierte eine genetisch reine Population im North Fork Fan Creek, aber dieser Bestand kreuzt sich mit der Regenbogenforelle.

Es werden Informationen gesammelt, um bestimmen zu können, ob diese Population eine brauchbare Quelle für Fische zur aktuellen und zukünftigen Wiederherstellungsanstrengungen innerhalb des Parks ist.

© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.