Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Tiere - Reptilien und Amphibien

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Tiere
               Rept. + Amph.

Gefleckter Columbia-Frosch

NPS-Foto: Gefleckter Columbia-FroschWissenschaftlicher Name: Rana luteiventris
Englischer Name: Columbia spotted frog

Erkennung

  • Zahlreich und die bekannteste Amphibie im Yellowstone.
  • Maximale Länge ist 8,2 cm, Jungtiere nach der Metamorphose sind weniger wie 2,5 cm lang.
  • Obere Oberfläche der Erwachsenen ist grau-braun bis dunkel oliv oder gleichmäßig grün, mit unregelmäßigen schwarzen Punkten; Haut ist uneben; Unterseite ist weiß bespritzt mit leuchtendem orange an den Oberschenkeln und Armen bei vielen Einzeltieren, jedoch nicht bei allen.
  • Kaulquappen haben lange Schwänze und können bis zu 7,5 cm lang werden.

Lebensraum

  • Werden im Sommer entlang von Flüssen, fließenden Gewässern, kleineren Seen, Sümpfen, Tümpeln und Regentümpeln gefunden.
  • Legen Eier in stagnierendes oder ruhiges Wasser, in kugelförmigen Massen, umgeben von einer Gallertmasse.

Verhalten

  • Laichen im Mai oder frühen Juni, abhängig von den Temperaturen.
  • Kaulquappen sind zwischen Juli und September ausgereift und wandeln sich dann in Erwachsene.
  • Kaulquappen fressen Wasserpflanzen, Erwachsenen meistens Insekten, sind aber hoch opportunistisch in ihren Fressgewohnheiten (wie andere erwachsene Amphibien auch).
© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.