Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Tiere - Reptilien und Amphibien

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Tiere
               Rept. + Amph.

Polarkröte

NPS-Foto: PolarkröteWissenschaftlicher Name: Bufo boreas boreas
Englischer Name: boreal toad

Erkennung

  • Die einzige Kröte des Yellowstones.
  • Erwachsene werden bis zu 10 cm groß, jugendliche, die ihre Metamorphose von der Kaulquappe zur Kröte vollzogen haben, sind nur 2,5 cm lang.
  • Untersetzter Körper und stumpfe Nase.
  • Braun, grau oder olivgrün mit unregelmäßigen schwarzen Flecken, viele „Warzen“ und gewöhnlich ein weißer oder cremefarbiger Streifen entlang des Rückens.
  • Kaulquappen sind gewöhnlich schwarz und oft in großen Gruppen zusammen.

Lebensraum

  • Früher einmal alltäglich im ganzen Park, jetzt erscheint er viel seltener als die gefleckten Frösche und Chorfrösche; Wissenschaftler befürchten, dass diese Art eine starke Abnahme im Größeren Yellowstone-Ökosystem erfahren hat.
  • Erwachsene halten sich weitab von Feuchtgebieten auf, da sie die Fähigkeit haben, Wasser von winzigen Pfützen oder feuchten Gebieten aufzunehmen.
  • Legen Eier in seichte, von der Sonne erwärmte Gewässer, wie Tümpel, Seeufer, langsame Fließgewässer und Altgewässer von Flüssen.

Verhalten

  • Kaulquappen fressen Wasserpflanzen, Erwachsene fressen Insekten, besonders Ameisen und Käfer, Würmer und andere kleine Wirbellose.
  • Manchmal nachtaktiv.
  • Verteidigt sich dadurch, dass sie den Angreifer durch die Abgabe einer lästigen Flüssigkeit aus zahllosen Drüsen auf ihrem Rücken und hinter ihren Augen abgibt.
  • Wird von Schlangen, Säugetieren, Raben und anderen Watvögeln gefressen.
© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.