Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Tiere - Säugetiere

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Tiere
               Säugetiere

Langschwanzwiesel

Wissenschaftlicher Name: Mustela frenata
Englischer Name: long-tailed weasel

Erkennung

  • Typische Wieselform: ein sehr langer Körper, kurze Beine, spitzes Gesicht, langer Schwanz.
  • 33…46 cm lang, 136…312 g.
  • Das Fell ist oben hellbraun und ist sandfarben bis rostig orange an der Unterseite im Sommer; komplett weiß im Winter, ausgenommen der Schwanz, der eine schwarze Spitze das ganze Jahr trägt.
  • Männchen sind um 40% größer wie die Weibchen.
  • Wird oft mit den Fichtenmarder und dem Hermelin verwechselt.

Lebensraum

  • Wird in Wäldern, offenen Graswiesen, Sumpfland und nahe von Wasser gefunden.
  • Frisst Wühlmäuse, Taschenratten, Mäuse, Boden- und Baum-Hörnchen, Hasen und im geringeren Umfang Vögel, Eier, Schlangen, Frösche und Insekten.

Verhalten

  • Aufzucht der Jungen erfolgt im frühen Juli bis August; ein Wurf mit 6…9 Jungen im Jahr.
  • Einzelgängerische Tiere, ausgenommen während der Aufzucht der Jungen.
© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.