Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Tiere - Säugetiere

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Tiere
               Säugetiere

Maultierhirsch

NPS-Foto: MaultierhirschWissenschaftlicher Name: Odocoileus hemionus
Englischer Name: mule deer

Verhalten und Größe

  • Männchen (Bock): 75…125 kg; Weibchen (Hirschkuh): 50…87,5 kg; 106 cm Schulterhöhe.
  • Sommerfell: rötlich; Winterfell: graubraun; weißer Fleck am Hinterteil mit schwarzer Schwanzspitze; braune Stelle an der Stirn; große Ohren.
  • Den Männchen wachsen Geweihe von April oder Mai bis August oder September; werfen sie im späten Winter und Frühling ab.
  • Paarungszeit (Brunft) in November und Dezember, Kitze werden im Mai bis frühen August geboren.
  • Leben in gestrüppartigen Gebieten, Nadelwäldern, Grasland.
  • Springende Gangart, wobei alle vier Füße den Boden verlassen, erlauben ihnen sich schneller durch Bereiche mit Büschen und Felsen zu bewegen.
  • Frisst an Sträuchern, Hochstauden, Gras; Nadelbäume im Frühling.
  • Feinde umfassen Wölfe, Kojoten, Puma, Bären.

Anzahl im Yellowstone

  • Sommer: 2300…2500; Winter: unter 100.

Wo können Maultierhirsche beobachtet werden?

  • Sommer: im gesamten Park.
  • Winter: Gebiet um den nördlichen Eingang.
© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.