Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Tiere - Säugetiere

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Tiere
               Säugetiere

Uinta-Ziesel

NPS-Foto: Uinta-ZieselWissenschaftlicher Name: Spermophilus armatus
Englischer Name: uinta ground squirrel

Erkennung

  • 28…30,5 cm lang, 199…284 g schwer.
  • Gräulicher Rücken und Rumpf mit feinen weißen Punkten auf dem Rücken; Nase und Schultern sind bräunlich bis zimtbraun; Schwanz hat eine gräuliche Unterseite.

Lebensraum

  • Wird in gestörten oder schwer beweideten Grasland, Beifusswiesen und Gebirgswiesen bis 3350 m Höhe gefunden.
  • Frisst Gras, Staudengewächse, Pilze, Insekten und Aas (einschließlich Tiere seiner eigenen Art, die durch Straßenverkehr getötet wurden).
  • Wird durch das Langschwanzwiesel, Falken, Kojoten und Rotluchse gejagt.

Verhalten

  • Hält von Mitte Juli bis in den März Winterschlaf.
  • Zieht seine Jungen im frühen Frühling auf; ein Wurf von 6…8 Jungen pro Jahr.
  • Junge, die den Bau verlassen haben, sind durch Langschwanzwiesel und Falken angreifbar.
  • Während kaltem Frühlingswetter ist das Uinta-Ziesel den ganzen Tag aktiv, wird das Wetter wärmer, sind seine Aktivitäten auf den Morgen, späten Nachmittag und den Abend beschränkt.
© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.