Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Tiere - Vögel

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Tiere
               Vögel

Eistaucher

NPS-Foto: EistaucherWissenschaftlicher Name: Gavia immer
Englischer Name: common loon

Erkennung

  • Der Eistaucher ist ein großer Wasservogel mit 70 bis 80 cm Länge.
  • Er hat während der Brutzeit einen schwarzen Kopf mit hellem, schwarz-weiß gestreiftem Halsband und schwarzem Schnabel. Der Rücken hat ein schwarz-weißes Schachbrettmuster mit weißer Unterseite. Ansonsten hat der Eistaucher ein schlichteres Kleid, es ist auf der Oberseite dunkelbraun bis schwarz, auf der Unterseite einschließlich Kehle und Kopfseiten ist er dann weiß.

Lebensraum

  • Brütet an Binnengewässer.

Verhalten

  • Der Eistaucher ist ein Zugvogel, der dann bis zum Golf von Mexiko zu finden.
  • Er ernährt sich überwiegend von Fischen, gelegentlich auch Krebstiere und sogar Wasserpflanzen.
  • Er taucht auf Nahrungssuche bis in 2-4 m Tiefe, aber er kann auch 60 m Tiefe erreichen. Er jagt auf Sicht, so dass er auf klares Wasser angewiesen ist.
  • Zur Revierabgrenzung in der Brutzeit verwendet der männliche Eistaucher ein lautes melodisches Heulen. Der Warnruf bei Gefahr erinnert an ein Lachen.
© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.