Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Tiere - Vögel

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Tiere
               Vögel

Gambelmeise

NPS-Foto: GambelmeiseWissenschaftlicher Name: Poecile gambeli
Englischer Name: mountain chickadee

Erkennung

  • Körperlänge 14 cm mit einer Flügelspannweite von 19 cm.
  • Die Gambelmeisen haben eine schwarze Haube mit einem weißen Steifen über dem Auge und eine schwarze Kehle. Rücken und Flanken sind grau. Die Unterseite ist hellgrau. Sie haben einen schwarzen Schnabel.
  • Beide Geschlechter haben die gleiche Färbung.

Lebensraum

  • Bergregionen, im Winter wird auf tiefere Regionen ausgewichen.

Verhalten

  • Die Nahrung besteht aus Samen von Nadelbäumen und anderen Pflanzen. Im Sommer werden zusätzlich auch Insekten gefressen.
  • Normalerweise werden Gambelmeisen in Paaren oder kleinen Gruppen angetroffen, außerhalb der Brutsaison auch in Gruppen mit anderen Arten.
  • Die Tiere sind monogram.
  • Es wird ein- bis zweimal im Jahr gebrütet, wobei das Weibchen die Eier 14 Tage alleine ausbrütet. Die Küken werden von beiden Eltern gefüttert und werden nach etwa 3 Wochen flügge.
  • Der Ruf ist ein kehliges „chick-adee-adee-adee“, wobei sie auch „fee-bee-bay“ oder „fee-bee-fee-bee“ singen.
© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.