Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Tiere - Vögel

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Tiere
               Vögel

Kaliforniermöwe

NPS-Foto: KaliforniermöweWissenschaftlicher Name:  Larus californicus
Englischer Name: California gull

Erkennung

  • Die Kaliforniermöwe ist eine mittelgroße Möwenart, kleiner wie die Silbermöwe, aber kleiner wie die Ringschnabelmöwe.
  • Erwachsene haben einen gelben Schnabel mit einem schwarzen Ring, gelbe Beine, braune Augen und einen rundlichen Kopf. Ihr Körper ist überwiegend weiß mit grauem Rücken und Flügeldecken. Die Schwanzfedern sind schwarz mit weißen Spitzen.

Lebensraum

  • Feuchtgebiete und Sumpflandschaften.

Verhalten

  • Die Kaliforniermöwe brütet in Kolonien, manchmal zusammen mit anderen Vögeln. Das Nest ist eine Bodenvertiefung aus Pflanzen und Federn. Die Weibchen legen durchschnittlich 2 bis 3 Eier. Nach dem schlüpfen werden die Jungen von beiden Eltern gefüttert.
  • Die Vögel nehmen ihre Nahrung im Flug auf oder picken sie beim Schwimmen, Gehen oder Waten auf. Sie fressen hauptsächlich Insekten, Fische und Eier. Häufig sind sie auch auf Mülldeponien anzutreffen.
© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.