Friedrich SchillerFriedrich Schiller

Kleinere prosaische Schriften - Vierter Theil - 1804

Kleinere prosaische Schriften - Vierter Theil - 1804 - BuchrückenKleinere prosaische Schriften - Vierter Theil - 1804 - Vorderer Einband Kleinere prosaische Schriften - Vierter Theil - 1804 - Titelblatt

Titel Kleinere prosaische Schriften von Schiller - Vierter Theil
Untertitel Aus mehrern Zeitschriften vom Verfasser selbst gesammelt und verbessert.
Autor Friedrich Schiller
Verlag Christian Gottlieb Schmieder
Erscheinungsort Carlsruhe
Erscheinungsjahr 1804
Format
Seiten [1] 4 Seiten Vorderer Einband. Vorsatz.
[2] 4 Seiten Titelblatt. Innhalt des vierten Bandes.
[3] 326 Seiten Vermischte prosaische Schriften - Vierter Theil.
[4] 4 Seiten Vorsatz. Hinterer Einband
Inhaltsverzeichnis 2-1 Titelblatt.
2-3 Innhalt des vierten Bandes.
3-1 Vermische prosaische Schriften - Vierter Theil.
3-3 1. Die Schaubühne als eine moralische Anstalt betachtet.
3-24 Zerstreute Betrachtungen über verschiedene ästhetische Gegenstände.
3-63 3. Ueber den Grund des Vergnügens an tragischen Gegenständen.
3-91 Ueber die tragische Kunst.
3-135 An den Herausgeber der Propyläen.
3-159 Ueber Bürgers Gedichte.
3-185 Ueber en Gartenkalender auf das Jahr 1795. Tübingen bey Cotta.
3-199 Ueber Egmont, Trauerspiel von Göthe.
3-220 Ueber Matthisons Gedichte.
3-256 Gedanken über den Gebrauch des Gemeinen und Niedrigen in der Kunst.
3-270 Der Menschenfeind. Ein Fragment.
Verfügbare Version pdf-Datei (Fotografien des Buchs)