Mineralien

www.wissen-im-Netz.info

Mineralien-Lexikon

Homepage
   Mineralien
     
Lexikon
         alphabetisch
            A
            B
            C
            D
            E
            F
            G
            H
            I
            J
            K
            L
            M
            N
            O
            P
            Q
            R
            S
            T
            U
            V
            W
            X
            Y
            Z

Euxenit

  Klasse (Dana) 4 Oxide und Hydrooxide
4/D1 Oxide
4/D1.08 Gruppe Cryptomelan
Klasse (Strunz)  
Chemische Formel (Y,Ca,Er,La,Ce,U,Th)(Nb,Ta,Ti)2O6
Varietät  
Kristallsystem orthorhombisch, 2/m 2/m 2/m
Farbe schwarz mit leichten gelben, braunen oder grünen Tönungen
Strichfarbe gelb, braun oder grau
Glanz Fettglanz bis Metallglanz
Transparenz undurchsichtig
Erkennung Glanz, Bruch, Farbe, Radioaktivität, Gesellschaften, Umgebung, Dichte

Euxenit, manchmal auch als Euxenit-(Y) (Y steht für Yttrium) bezeichnet, ist ein Mineral, das manchmal auch als "Mülleimermineral" bezeichnet wird. Das beruht darauf, das es viele Elemente in seiner Kristallstruktur beherbergt, im allgemeinen Elemente, die  andere Mineralien nicht haben wollen, d.h. Müll sind. Für Euxenit sind diese Elemente Bestandteil einer Gruppe, die als Seltene Erden bezeichnet wird und einige dieser Elemente sind ziemlich wertvoll, so dass Euxenit potentiell ein profitables Erz ist. Der Name Euxenit kommt aus dem griechischen und bedeutet "beherbergen", ein Hinweis darauf, dass es viele Elemente in seiner Kristallstruktur unterbringt.

Euxenit ist in einer Reihe mit dem Mineral Polykras, einem anderen "Mülleimermineral". Polykras ist einfach Titan-haltender im Gegensatz zum Niob-reichem Euxenit. Die anderen Elemente werden in beiden Mineralien gefunden und die Struktur ist grundsätzlich die gleiche.

Da es Elemente der Seltenen Erden in seiner Struktur beherbergt, ist Euxenit eines der Mineralien, die als Seltene Erden Oxide bezeichnet werden. Andere Seltene Erden Oxide sind Fergusonit, Aeschynit und Samarskit und haben sehr ähnliche Eigenschaften wie Euxenit und sind auch oft miteinander vergesellschaftet. Nur ein übliches Oxid, Rutil, ist meistens von diesen Seltenen Erden Oxiden nicht ohne chemische Untersuchungen unterscheidbar, wenn es in seiner massiven Form auftritt.

Euxenit wird in granitischen Pegmatiten gefunden, die reich an Elemente der Seltenen Erden sind. Euxenit ist vergesellschaftet mit Quarz, Feldspäten, Columbit, Tantalit, Monazit und anderen Seltenen Erden Mineralien. Euxenit wird als Erz für die Seltenen Erden Metalle und Uran verwendet. Aber er wird auch Edelstein verwendet. Wie Samarskit, wird Euxenit manchmal in schöne Edelsteine als Cabochons geschliffen, da die Steine leicht radioaktiv sind, kann das tragen dieses Edelsteins etwas riskant sein!

Euxenit ist ein interessantes und manchmal attraktives Mineral. Die meisten Kristalle sind eingebettet und zeigen keine gute Formen. einige Kristalle sind ungewöhnlich und zeigen einen starken Glanz.

Beachten Sie bitte, dass dies ein leicht radioaktives Mineral ist und von anderen Mineralien getrennt gelagert werden sollte und natürlich sollte der Kontakt mit Menschen nach Möglichkeit vermieden werden!

Kristallverhalten schichtartige bis prismatische Kristalle mit domförmigen Abschlüssen, oft eingebettet in die Matrix des Muttergesteins, auch körnig und massiv
Spaltbarkeit abwesend
Spaltrichtungen  
Bruch muschelförmig
Zähigkeit  
Härte 5,5 ... 6,5
Dichte 4,3 ... 5,9, extreme Unterschiede durch die variable Zusammensetzung mit verschiedenen Metallen
Geschmack  
Geruch  
Gefühl  
Lumineszenz  
Brechungsindex  
Doppelbrechung  
Dispersion  
Pleochroismus  
Interferenz  
Magnetismus  
Anlauf  
Flammenfärbung  
Lösbarkeit  
Lösverhalten  
Weitere Eigenschaften leicht radioaktiv und Kristalle/Mineralproben sind oft mit einer gelben Limonit-Schicht bedeckt, wie ein erdige Bezug
Verwendung ein unbedeutendes Erz der Seltenen Erden und Uran, manchmal als Edelstein geschliffen und als Mineralprobe
Bearbeitung  
Vorkommen Brasilien, Minas Gerais
Kanada, Ontario, Madwaska
Kanada, Ontario, Quadeville
Madagaskar, Ampangabe
Norwegen, Aust-Agder, Iveland
Russland, Ural
Schweden
USA, Arizona, Kingman Quarry
USA, Arizona, White Tank Mountains
USA, Colorado
USA, Wyoming, Encapment
Gesellschaften Quarz, Feldspäte, Molybdänit, Chalkopyrit, Fergusonit, Monazit, Columbit, Tantalit, Allanit, Gadollinit, Zirkon
© 1999-2007 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.